Classic Challenge

 

Classic Challenge

Chassis:
LRP S10 TC, LRP S10 TC 2, HPI Sport 3, HPI Sprint 2, Maverick Strada TC (Evo), Associated TC4 Club Racer

Mindestgewicht:
Bei allen Autos: 1550g (inkl Transponder).

Montierte Zusatzgewichte dürfen das Chassis lokal versteifen. Die Flexibilität des Gesamtchassis muss dabei erhalten bleiben. Angebrachte Gewichte müssen maßgebend der Gewichtserhöhung und nicht der Versteifung dienen. Gewichte dürfen mit (doppelseitigem) Klebeband geklebt und/oder mit einer Schraube an einem bereits vorhandenen Loch befestigt werden.

Die Autos müssen so gebaut werden, wie dies in der Bauanleitung vorgesehen ist. Die Anlenkungspunkte der Dämpfer, der oberen Querlenker, der Spurstangen und der Radstand dürfen, soweit in der Bauanleitung vorgesehen, geändert werden. Ausnahmen:

  • Bearbeiten des Akkuschachts / der Akkustrebe zum Anpassen auf LiPo Akkus.
  • Separate Empfängerboxen dürfen demontiert werden, so sie geschraubt sind.

Motor:
#50854 LRP Vector X20 BL StockSpec 17.5T
Das fixierte Timing Set (#50614) muss verwendet werden. Kugellager sind freigestellt. Die max. erlaubte Drehzahl am Testaufbau des TKs liegt bei 20.500 U/min (bei Umgebungstemperatur).

Karosserien:
Folgende Karosserien sind zugelassen:

Die Heckteile der Karosserien müssen montiert sein. Alle Karosserien müssen an den dafür vorgesehenen Schnittkanten ausgeschnitten sein (außer den Radkästen), Regenwannen sind erlaubt.

Flügel / Spoiler:
Nur die bei der Karosserie mit enthaltenen Flügel und Spoiler. Diese müssen an den dafür vorgesehenen Schnittkanten ausgeschnitten und an den dafür vorgesehenen Punkten der Karosserie montiert sein. Das Unterlegen von Spacern unter den Flügel ist verboten. Bei Bedarf darf der Flügel/Spoiler abmontiert werden. Kleiner schneiden ist nicht erlaubt. Es sind nur kleine "Ducktail" Spoiler erlaubt, so sie im Lieferumfang der Karosserie enthalten sind. Große Spoiler dürfen nicht montiert werden.

Reifen / Felgen:
An der Vorderachse sind NUR die Racing Reifen D-Mischung 26mm Retro Look (#H4793) auf 26mm breiten HPI Vintage 5-Speichen, HPI Vintage 8-Speichen oder HPI Vintage Stock
Car Felgen erlaubt.
An der Hinterachse sind NUR die Racing Reifen D-Mischung 31mm Retro Look (#H4797) auf 31mm breiten HPI Vintage 5-Speichen, HPI Vintage 8-Speichen oder HPI Vintage Stock Car Felgen erlaubt.
Bei der Verwendung von RetroRacing Karosserien dürfen an der Vorder- und Hinterachse NUR die Racing Reifen D-Mischung 26mm Retro Look (#H4793) mit den oben aufgeführten 26mm breiten Felgen verwendet werden.
Die Reifen müssen mit den jeweils enthaltenen Einlagen (unbearbeitet) gefahren werden.

Haftmittel: 
LRP Top Grip Asphalt (#65020), LRP Top Grip Carpet (#65010), Top Grip Carpet 2 (#65011), Top Grip Carpet 3 (#65012). Nur in den jeweiligen Originalflaschen.

Untersetzung / Tuning:
Folgende Übersetzungen sind maximal erlaubt:

Größere Ritzel und kleinere Zahnräder sind nicht erlaubt.

S10 TC, S10 TC 2:
Federnsatz weiß (#122518), Federnsatz blau (#122519), Lenkhebel HD + Rad, Aluminium Radträger (#122524), Mitnehmer (#122549), Dämpfersatz - S10TC (#122186), Hauptzahnrad 72Z 48dp (#122265), Hauptzahnradadapter 48dp (#122547). Die Stabis sowie E-Clips an den Eingangswellen in die Getriebe dürfen weggelassen werden. Zum besseren Einstecken der Akkustecker darf ein Loch in die Akkustrebe gebohrt werden.

Maverick Strada TC (Evo):
Hauptzahnrad-Adapter (#MV22238), MV22096 darf auch zur Befestigung der oberen Querlenker benutzt werden.

Sport 3:
Die fixen Spur- und Sturzstangen dürfen durch folgende verstellbare Stangen ersetzt werden: Kugelkopf Set (#H100310), Spurstangen M3x24mm (#HB61246). Die Ackermann-Platte darf nicht ersetzt werden. Die unteren O-Ringe in den Stoßdämpfern dürfen durch die gleiche Anzahl O-Ringe anderer Hersteller (z.B. HB114673) ausgetauscht werden.

Sprint 2:
Kugelpfannen 4.3x18mm (#HA302), 1/10 Kugelpfannen (schwarz) (J2025).
Bei den Differentialhaltern (#H85001) darf der Mittelteil (über dem Differential) entfernt werden.

TC4:
Das Chassis darf im Bereich des Servohorns leicht bearbeitet werden, so dass dieses nicht schleift. Die Kugeln im Differential sind frei gestellt. Das #AE31128 Lightweight Stahl Diff sowie das #AE3918 Stahl Diff dürfen an der Hinterachse verwendet werden. Die #AE31034 HD CVD Knochen dürfen verwendet werden.

Bei allen Autos erlaubt:
Aluminium Radmitnehmer (#122503 & #124600), Karosseriehalter (H85002), Scheiben zur Spurverbreiterung, Schrauben zum Einstellen des Ausfederwegs. Verlängerungen der Karosseriehalter.

Ansonsten müssen alle Autos laut Bauanleitung aufgebaut werden. Lenkhilfen und Traktionskontrollen sind nicht erlaubt.

Regler:
Alle LRP/Nosram/Reedy/Sanwa "Boost 0" Regler blinkend im "Boost 0" Modus. Der Regler muss im unbearbeiteten Originalgehäuse verbaut werden. Ein Lackieren oder Bekleben des Gehäuses ist nicht erlaubt. Es darf nur der original Powerkondensator oder das #82531 SXX Powerkondensator WorksTeam 6.0-7.4V Set verwendet werden. Ein Regenschutz ist erlaubt. Der Tausch der Akku, Motor und Empfängerkabel ist erlaubt.

Akku:
Es dürfen der LRP LiPo hyper Pack 4800 - 7.4V 30C MPS (#430216), der LRP LiPo Hyper Pack 4300 - 7.4V - 30C (#430208), der LRP LiPo Hyper Pack 4600 - 7.4V - 30C (#79898), der #H101940 HPI Plazma 7.4V 3000mAh 2S LiPo sowie der #H101941 HPI Plazma 7.4V 4000mAh 2S LiPo verwendet werden.

Laufdauer:
Vorläufe: 5-8 Minuten
Finale: 8-15 Minuten

 

Stand: 15.12.2017